menu close menu

Einzelstück Artikel

Alle Kleider müssen mit

Am Jahresende stehen ja oft noch einmal Veränderungen ins Haus und viel ziehen um. Umzüge sind oft nervenaufreibend, stressig und mit viel Stress verbunden. Vor allem wenn es an den Kleiderschrank geht. Für die Herren ist es oft nicht so das große Ding. Für uns Mädels eher das Aufwändigste am ganzen Geschehen.

Umzug2

Eine Planung muss her!

Das ganze Ankleidezimmer und all unsere Schätze müssen mit! Was das genau bedeutet: ausräumen, sortieren, packen und evtl. noch ausmisten. Wir Mädels müssen also die Königsdisziplin beim ganzen Umzug beherrschen.

Aber wie bekommen wir es dennoch hin, ohne die Nerven zu verlieren?

 

Hierfür gibt es 2 Wege wie dies zu lösen ist. Die Erste Möglichkeit ist, sofern ihr niemanden an die Schätze heranlassen wollen, alles selber zu erledigen und viel Zeit und Liebe dafür opfert. Alles muss aussortiert und gepackt, danach beschriftet werden. Bietet natürlich auch noch einmal die Möglichkeit, gleich etwas auszusortieren und sich einen Überblick zu schaffen was man ja doch alles so besitzt oder was beim nächsten Flohmarkt mit angepriesen werden kann.

 

Eine zweite Möglichkeit wäre sich professionelle Hilfe zu suchen. Das spart Zeit, jedoch ist es etwas kostspieliger. Ein Umzugsunternehmen kann bereits im Vorfeld bei der Verpackung der endlos erscheinenden & einzupackenden Kleidungsstücke, Schuhe und Taschen unterstützen und dafür sorgen, dass Ihr die Vielzahl an Kisten nicht ganz allein ins neue Heim transportieren müsst. Freunde und Familie freuen sich bestimmt am meisten über diese News ;)

Was Umzugsunternehmen noch alles so mit anbieten und wie sehr sie einem den Umzug erleichtern können, lest ihr ebenfalls unter dem oben genannten Link.

 

Werbung: Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit umzug-365.de.

Leave a Reply