menu close menu

Einzelstück Artikel

Beauty-Tipps

Wer schön sein will muss leiden? Oder nicht? Augenbrauen zupfen, waxen, High-Heels, Pediküre, Maniküre. Um immer gut auszusehen, muss Frau schon ganz schön oft die Zähne zusammenbeißen. Es wird Zeit für paar Tricks und Kniffe, die alles etwas entspannter machen.

 

Hier ein paar Tipps

 

Fangen wir mit dem Waxing an. Wer auf Rasur oder ein Enthaarungsgerät verzichten möchte, vertraut auf den etwas schmerzhafteren Weg des Waxing. So ganz ohne Schmerz wird es wohl nie gehen. Aber man kann zu ein paar Tricks greifen, die alles etwas erträglicher machen.

 

  • An den vier Tagen vor und nach der Periode auf Waxing verzichten, denn da ist der Körper sehr empfindlich.
  • Die Härchen müssen 5-10 Millimeter lang sein.
  • Am Abend vor dem Waxing kein Alkohol trinken.
  • In dem Moment wo es „Ratsch“ machen einfach husten.

 

Wenn wir abends ausgehen, sind High-Heels nicht weit. Denn sie machen lange Beine und einen sexy Gang. Doch am nächsten Tag tun die Füße meistens weh. Hier drei wichtige Tipps zur Regeneration der Füße.

 

  • Zu Hause barfuss laufen.
  • Versucht einen Stift mit dem Fuß vom Boden aufzuheben.
  • Den großen Zeh vom Fuß wegspreizen und mit den restlichen Zehen wackeln.

 

Zu einem tollen Make-up gehören auch gepflegte Augenbrauen. Aber auch das muss gemacht werden. Wir haben den einen oder anderen Rat für Euch, damit es nicht so ziept.

 

  • Vor dem Zupfen ein Coolpack auf die Brauen legen.
  • Die Brauen mit zwei Fingern etwas spannen und dann zupfen.
  • Haare in Wuchsrichtung zupfen.
  • Pinzette mit abgeschrägter Spitze benutzen.

Liebe Damen, dann mal auf an die etwas schmerzfreiere und kostengünstigere  Home-Made-Variante des Beauty Programms. Wir wünschen Euch viel Spaß. Wenn Ihr weitere Tipps auf Lager habt?! Immer her damit!

Schlagwörter: , ,

Leave a Reply