menu close menu

Einzelstück Artikel

melt! Festival

Die Festival Saison 2015 hat schon lange begonnen und wir lassen es uns nicht nehmen das ein oder andere zu besuchen. Diesmal zog es uns ins schöne Sachsen-Anhalt. Vom 17. Juli bis 19. Juli 2015 residierte das melt! Festival wieder in Gräfenhainichen statt.

 

Melt my heart!

 

Die Kulisse ist einzigartig. Seit 1999 findet das melt! Festival auf dem Ferropolis  Gelände statt. Die Musikmischung aus Elektro, Rocksounds, Drum & Base und Brit-Pop ist bei mehr als 20.000 Besuchern jährlich, sehr beliebt. Demzufolge zog es auch uns wieder in die  ‚Stadt aus Eisen’.

IMG_1934

London Grammar, Years & Years und Shura brachten unsere Herzen zum schmelzen. Tolle Acts mit toller Musik.

 

Aber wir wären nicht wir, wenn wir nicht auf angesagte Outfits und Trends der Festival-Besucher schauen würden. Auffällig ist ein sehr natürlicher Look. Alles erinnert an Woodstock! Mädels tragen mega hochgeschnittene Shorts, luftige Röckchen, leicht und sehr knappe Oberteile. Ein Blumenbouquet im Haar darf nicht fehlen! Der BH jedoch schon mal gerne. War ja aber auch sehr warm.

 

Die Herren sind ebenfalls sehr lässig im Kleidungsstil. Shorts oder Jeans mit Ethno-Shirt kombiniert mit viel Bart und kleinem Zopf oder Dutt im Haar. Die Kür des ganzen zeigen diejenigen, die zu dem Style noch viel Tattoo tragen. Gefällt uns alles sehr.

 

Selbstverständlich haben wir auch unser melt! Outfit 2015 gefunden. Bo, ein bezaubernder Holländer, trug einen Zweiteiler, der auf den ersten Blick eher an Herren-Nachtwäsche erinnert J Aber wir haben nachgefragt und Mann trug Badeshorts mit gleichmustrigem Shirt zum tanzen. Tja, die Festivalgarderobe muss schon durchdacht sein! Danke für diesen Augenschmaus! This melt our heart!

FullSizeRender-1

 

Leave a Reply