menu close menu

Einzelstück Artikel

Kennt Ihr Culottes?

Rock oder Hose oder beides?…Eine absolute Hosen-Revulotion ist die Culottes

Angekommen in Berlin zur Fashion Week fiel uns immer wieder eines ins Auge: Die Culottes. Bisher haben wir diesen neuen Trend noch gar nicht so sehr auf den Straßen wahrgenommen. Doch in Berlin hat die Culottes schon längst Einzug in die tragbare Modeszene gehalten.

IMG_6712Die Culottes wurde wieder zum Leben erweckt und ist gerade die angesagte Hose!

Aber was bedeutet eigentlich Culotte? Wir haben nach für Euch nach gelesen: „Culotte“ kommt aus dem Französischen und bezeichnet eine Kniebundhose aus der Männermode des späten 17. Jahrhunderts. Erst zum Ende des 19. Jahrhundert nutze man das Wort ebenfalls für einen unterteilten Rock, der im Grunde wenig mit der eigentlichen, ursprünglichen Culotte-Hosenform zu tun hatte. Dieser neue Hosenschnitt verfolgt zu dieser Zeit den Zweck, den Frauen das Reiten auf Männersatteln zu erleichtern, sodass sie nicht mehr im unpraktischen Damensattel ausreiten mussten.

Die Culottes ist an der Taille eng anliegend und weit ausgestellt Richtig Saumende, so dass sie auf den ersten Blick wie ein Rock aussieht. Die Culottes ist luftig, locker und damit sehr praktisch! Diese innovative Art einer Hose erlaubte es den Damen aus den früheren Jahrhunderten tägliche Aktivitäten wie Fahrradfahren, Garten- und Hausarbeit entspannt nachzugehen, ohne dabei wirklich einen Rock tragen zu müssen.

Ob als Jeans oder Stoffhose – dieser zurück ins Leben gerufene Trend kann sowohl sehr klassisch, als auch überaus edgy getragen werden. Unsere anfängliche Skepsis gegenüber diesem Trend schlägt sich gerade in Begeisterung um. Probiert es auch einmal aus. Mit einer Bluse kann das Outfit auch perfekt im Büro getragen werden!

IMG_2249IMG_2222

Schlagwörter:

Leave a Reply